Sie sind hier:

Ältere Aktivitäten

Schuljahr 2012 / 13

Schuljahr 2013 / 14

Schuljahr 2014 / 15

Schuljahr 2015 bis 17

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Unser Leitbild

Ihr Weg zu uns

Impressum

Datenschutzerklärung

Gemeinsamer Informationsabend zur Kooperation

Gemeinsamer Informationsabend zur Kooperation der Schule mit den Kindergärten am
24. Oktober 2013
Gut besucht war der gemeinsame Informationsabend der Kindergärten und der Grundschule zur Kooperation. Freundlich empfangen wurden die Besucher schon im Schulhof durch die Kürbisgeister der Zweitklässler, welche diese am Vormittag mit ihren Lehrerinnen hergestellt hatten. Auch im Schulhaus säumten die freundlichen Gesellen den Weg zum Vortragsraum. Zunächst begrüßte die Schulleiterin die Gäste. Danach stellte Frau Vogel stellvertretend für die Erzieherinnen der drei Kindergärten den interessierten Eltern vor, auf welch unterschiedlichen Wegen Kinder im letzten Kindergartenjahr zur Schulfähigkeit gelangen. Die Schulleiterin informierte über den Ablauf der Kooperation und das umfangreiche Lernangebot der Schule. Die Lehrerin Frau Küpfer-Hilgarth erläuterte den Teilnehmern die besondere Art des Lernens im Neigungsfach. Hier arbeiten Kinder in altersgemischten Gruppen und können sich ihren Interessen entsprechend in ein Thema einwählen. Ihre Arbeitsergebnisse präsentieren sie nach dreiwöchiger intensiver Arbeit dann vor den Schulkameraden. Eine Diashow vermittelte den Gästen einen Eindruck von dieser Präsentationsstunde, wie sie alle drei Wochen vor der ganzen Schulgemeinschaft stattfindet. Interessiert wanderten die Eltern durch die Klassenzimmer und Fachräume und informierten sich bei den Lehrerinnen über Arbeitsmaterialien der Schule und ausgestellte Arbeitsergebnisse der Kinder, welche im Unterricht entstanden sind. Auch das ansprechende Betreuungszimmer wurde besichtigt, und von Frau Lang erhielten die Besucher Informationen über das umfangreiche Betreuungsangebot der Gemeinde. Frau Heiß vom Förderverein sorgte für die Bewirtung der Gäste und stellte die umfangreiche Arbeit des Vereins zugunsten der Schule vor. Viele gute Gespräche ergaben sich an diesem Abend, und erst nach 22.00 Uhr verließen die letzten Besucher das Schulhaus. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten.

E. Bühler
(Schulleiterin)